Samstag, 23. Oktober 2010

ZUHAUSE

neulich im drogeriemarkt.
das fräulein schlendert so durch die gänge auf der suche nach dingen,
die man eigentlich nicht so richtig doll braucht.

und zack - da sprang es mich an. aluminiumdraht. dicker aluminiumdraht.

spontan an mein herz gedrückt, einen kleinen freudenhüpfer gehüpft.
und strahlend zur kasse marschiert.

gestern abend, ganz spontan, fiel mir ein, wofür genau ich unbedingt diesen draht brauchte!




schon lange im hinterkopf: wörter biegen! diesmal sogar im wahrsten sinne.




der aludraht ist so schön weich, daß man ihn gut per hand vorbiegen kann.
nur wenn er ganz dicht zusammengedrückt werden muß, braucht man die zange.




also hat das ganze nicht länger als zehn minuten gedauert (inklusive zange suchen).
echt jetzt!




wenn mir jetzt noch einer verraten würde, wo das helltürkise tüdelband abgeblieben ist, das ich neulich gekauft hab, dann könnte ich das zuhause auch standesgemäß aufhängen...

noch bin ich optimistisch, daß es sich bald wieder anfindet.

ich geh dann mal suchen. und drahtnachschub besorgen, die hälfte ist nämlich verbraucht.


herzliche wochenendgrüße von
fräulein k.

Kommentare:

miniKUNST hat gesagt…

Wow... sieht klasse aus... unglaublich allerdings, dass es so leicht geht! Braucht man aber sicher auch das "gewisse" Geschick dazu... ;-))

Liebe Grüße
Birte

Kinkerlinchen hat gesagt…

Ohh das ist ja ne tolle Idee, und die Buchstaben hast Du so wunderschön geschwungen! :-)
Lieeebe Grüßle,
Nina

Nora hat gesagt…

Oh wie hübsch! Eine prima Idee und superprofessionell umgesetzt - ich persönlich stehe mit DRaht ein wenig auf "Kriegsfuß" - irgendwie klappt´s nie so wie ich es mir vorstelle- umso mehr Hochachtungfür Dein Gescchick!
*wink*

Die kleine Werkstatt hat gesagt…

Du hast eine wirklich schöne "Schrift" und die Idee ist toll!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Steph

House No. 43 hat gesagt…

Oh das sieht klasse aus; ich glaube da hätte ich kein Talent dazu. GLG Sabrina

dunja hat gesagt…

...du hast aber ein richtiges "buchstaben-biegen-talent"! wunderschön! das würde bei mir nie und nimmer so gleichmässig und schön geschrieben aussehen....liebe grüße, dunja

Dahoam hat gesagt…

Wahnsinn!!! Ist das toll geworden! Wie kommst Du nur auf so eine tolle Idee!!!!
Hoffentlich hast Du schon Nachschub geholt und kannst uns bald noch mehr solcher Kunststücke zeigen!!
GGGLG, Melissa

Finally White hat gesagt…

Moin Fräulein K.,

tolle Idee und wundervoll umgesetzt!
Vielen Dank für die Inspiration!

Ganz liebe Grüße
Birgit

Quincy hat gesagt…

Ganz Klasse gemacht!!
Liebe Grüße von
Quincy

Sanja hat gesagt…

du bist wirklich ein natur talent :-)deine buchstaben sehen klasse aus.
ich hab mit dünnem draht buchstaben gebogen uns sieht..na ja..akzeptabel aus.:-)
Liebe Grüße
Sanja

Anonym hat gesagt…

Deine Biegeschrift ist toll geworden. Ich hab den Draht auch vom Floristenbedarf und habe neulich auch fleißig gebogen, herbst, bath, und die Namen meiner Kinder und so....ich finde das macht so Spaß und sieht schmuck aus!! Dein Treibholz ist auch supi geworden!!

LG! Gabi